Oberlinschule

Allgemeine Links & Einstellungen

Sprachwahl

Schriftgrößen

Links zum Verein

Volltextsuche


Menschen bilden. begleiten. behandeln.

Navigation

Sie sind hier:

Seiteninhalt

Schule ist nicht gleich Schule

Wer lernt bei uns?

An der Oberlinschule lernen Kinder im Alter von sechs bis 21 Jahren mit komplexen Problematiken, Körperbehinderungen und multiplen Sinnesbeeinträchtigungen, neu-rologischen Störungen, mit Autismus oder Epilepsie, Störungen der motorischen und geistigen Entwicklung. Hier lernen auch Kinder mit chronischen Stoffwechselkrank-heiten, nach Unfällen oder Organtransplantationen. Manche Schüler sind im Wohnheim auf dem Gelände oder ganz in der Nähe untergebracht.

Wichtig: Der sonderpädagogische Förderbedarf in den Förderschwerpunkten
   
    -  körperliche und motorische Entwicklung
    -  Hören und Sehen oder
    -  Autismus

muss durch das Staatliche Schulamt festgestellt worden sein.
Dann darf die Oberlinschule als Schule in freier Trägerschaft für diese Schülerinnen und Schüler die Beschulung übernehmen.

Zusätzliche Informationen

Seite drucken

Überblick über die Web-Angebote